FERTIGGERICHTE

RAVIOLI, CASSOULET [WEISSE BOHNEN MIT FLEISCH UND SAUCE] ODER LINSEN MIT FLEISCHEINLAGE, UM NUR EINIGE ZU NENNEN
Zurück zur homepage / FERTIGGERICHTE

FERTIGGERICHTE : STERITECH SCHEUT KEINE ANSTRENGUNG, UM IHNEN BEI DER WAHL DER OPTIMALEN WÄRMEBEHANDLUNGSLÖSUNG ZU HELFEN !

 

Im Segment der Fertiggerichte spielt die Wahl des Pasteurisierungs- bzw. Sterilisationssystems eine herausragende Rolle. Die Gerichte bestehen zumeist aus einander ergänzenden Nahrungsmittelgruppen (wie gegartem Fisch oder Fleisch, Gemüse und/oder Hülsenfrüchten), sollen aber gleichzeitig im Teller und auf der Verpackung appetitlich ausschauen und den Gaumen des Verbrauchers ansprechen. Hier kann die falsche Wahl des Pasteurisierungs- bzw. Sterilisationssystems die ganze Arbeit Ihres Forschung und Entwicklungsteams zunichte machen.

 

Fertiggerichte, die eine Wärmebehandlung erfordern, gliedern sich in zwei Kategorien :

hitzekonservierte Fertiggerichte in Dosen oder Schalen wie Ravioli, Cassoulet (weiße Bohnen mit Fleisch und Sauce, traditionelles frz. Gericht, Linsen mit Fleischeinlage, traditionelle Gerichte, Saucen, Beilagen u.v.m.

frische oder Catering-Fertiggerichte mit Gemüse, Fleisch oder Fisch, Pizza usw.

 

LANGE ODER KURZE HALTBARKEITSGRENZE : DIES HILFT UNS, IHNEN DIE RICHTIGE LÖSUNG ANZUBIETEN

 

Hitzekonservierte Fertiggerichte werden normalerweise in Dosen verpackt und müssen sterilisiert werden, damit sie über einen Zeitraum von 2 bis 3 Jahren haltbar bleiben und verzehrt werden können. Unsere Luft-/ Dampf- oder Sprühwasserverfahren mit Gegendruck sind bestens geeignet zur Wahrung der Geschmacks- und ernährungsphysiologischen Eigenschaften Ihrer Produkte.

Frische Fertiggerichte hingegen werden pasteurisiert und bieten ein relativ kurzes Haltbarkeitsdatum. Diese Art von Nahrungsmitteln wird üblicherweise in Schalen mit 1 bis 3 Unterteilungen je nach Anzahl der Inhaltsstoffe, oder in flexiblen Beuteln verpackt. In diesem Fall empfiehlt sich die statische Wärmebehandlung. Der Pasteurisierungszyklus von STERITECH im Sprühwasserverfahren mit Gegendruck funktioniert einwandfrei, doch unser Luft-/ Dampfverfahren mit Gegendruck verkürzt den Pasteurisierungszyklus zusätzlich, wodurch Sie Wasser und Energie einsparen.